Reisen:Isle-sur-la-Sorgue, eine Insel in der Provence Frankreich

Isle-sur-la-Sorgue ,eine Insel in der Provence.Nur wenige Kilometer von Gordes einem der schönsten Dörfer Frankreichs entfernt liegt die kleine Stadt Isle-sur-la-Sorgue ein pittoresker Ort der von Kanälen durchzogen und umgeben ist.

Der Wasserreichtum von Le Isle wurde schon bereits im 13. Jhrdt. für Getreidemühlen und später für Handwerk und Industrie genutzt und so sind es auch die romantischen, alten mit Moos bewachsenen Wasserräder die das Stadtbild prägen. Le Isle ist auch ein Eldorado für alle die shabby chic verrückt sind und in Schönheit gealterten Edelkitsch sammeln, auf Schritt und Tritt begegnet dem Besucher das Schild Brocante. Die kühlen,grünen Wasser der schönen Sorgue sprudeln in dem einige Kilometer nordöstlich gelegenen malerischen Dorf Fontaine de Vaucluse ,aus der größten Karstquelle Europas .

Am Ende des Dorfes ist noch eine alte Papiermühle in Betrieb und die Besucher können sich anhand der Produktionsprozesse ein Bild machen wie aus Hadern das feinste Büttenpapier hergestellt wird. Die kleine Sorgue windet sich wie ein grünes Band durch die Landschaft und lädt zum Paddeln und Kanufahren ein, auf der Vegetation an ihren Ufern tummeln sich zahllose Libellen, Käfer und bunte Falter. (INJA)

Rate this item
(2 votes)

Informations "BOOKIE" JOJAsWELT

Videos von der nordhessen-blende..

Informations "BOOKIE"

Deutschsprachrige-Zungenbrecher: Den winzigen Zwerg Zimpelpum zwickt seine Zipfelmütze. Er zupft, er zieht, und zerrt zuletzt voll Zorn sie in die Pfütze.

Liste Kategorie (NHB)

Fotografie des Tages

Foto:Huhn-Australorps  ( Gesehen Sandershausen bei Kassel)Australorps wurden in den 1920er Jahren in Australien als Nutzrasse aus schwarzen Orpington in erster Linie aufgrund der Legeleistung und nicht wegen der Fleischleistung gezüchtet.Dank ihres ruhigen und freundlichen Charakters sind sie als Haustiere gut geeignet, auch wenn sie ein wenig zu schwer sind, um von Kindern auf den Arm genommen zu werden

INFORMATIONS "BOOKIE"

Feier zum Abschluss der Sammlung verbotener Bücher mit Marta Minujín. Am Samstag dem 9. September ab 12:00 ludt die documenta 14 zur Abschlussfeier der Sammlung der verbotenen Bücher auf dem Friedrichsplatz ein.

Zum Seitenanfang