Kurztrip zum Edersee zwischen Herzhausen u.Asel zum Seggenried

Kurztrip zum Edersee  2017. Zwischen Herzhausen und Asel befindet sich ein trocken gefallenes, ausgedehntes Seggenried .

Ein Besuch dieser Triftwiesen die besonders im Herbst zur Zwischenrast von verschiedenen Zugvögeln genutzt werden steht schon längere Zeit auf unserer Wunschliste. Während unserer kleinen vor frühlingshaften Exkursion sind außer einigen Krähen leider keine anderen Vogelarten vor Ort.
Der Spaziergang im Sonnenschein auf dem noch gefrorenen Boden durch das mit Grasbüscheln und anderen Pflanzen bewachsene Ried ist für uns ein auch optisch interessantes Naturerlebnis.


Ein kleiner, zu Eis erstarrter Bach läuft durch das Ried ,auf seiner eisigen Oberfläche hat Väterchen Frost die schönsten Strukturen gezaubert. In Asel laufen wir noch das Ederseeufer hinab zu der berühmten und nur im Winter oder bei extrem niedrigem Wasserstand sichtbaren alten Brücke.
Auf der gegenüberliegenden Uferseite existieren noch einige Fundamente des einstigen , dem Stausee Bau geopferten Dorfes.
Einen seltenen Gast können wir auf der Rückfahrt noch am Seeufer beobachten,einen scheuen Silberreiher auf der Jagd nach Fischen. INJA NHB. Der Fluss Eder entspringt in 57250 Netphen , ist 177 km lang und vereint sich mit der Fulda bei  Edermünde.

Rate this item
(3 votes)

Kalender

« September 2017 »
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Liste Kategorie (NHB)

Zum Seitenanfang