Reisen Frankreich/ Normandie D-DAY

Die Normadie D-DAY wird geprägt durch ihre Steilküsten,Stein und Sandstrände. Bewegt man sich landeinwärts trifft man auf Landwirtschaft ,alte Dörfer,Weiden und zahlreiche Kühe.

Romantische Land und Herrenhäuser, rosenberankt in verwunschenen Gärten erfreuen in regelmässigen Abständen das Auge des Betrachters. Eine Region mit weit zurückreichender Geschichte. In jüngster Vergangenheit für immer verbunden mit dem 2.Weltgrieg und dem D-Day ,der Landung der Alleierten an den einsamen und wilden Stränden des Cotentin am 6.Juni 1944.Die Normandie D-DAY wird geprägt durch ihre Steilküsten, Stein und Sandstrände.

Bewegt man sich landeinwärts trifft man auf Landwirtschaft ,alte Dörfer, Weiden und zahlreiche Kühe. Romantische Land und Herrenhäuser, rosenberankt in verwunschenen Gärten erfreuen in regelmäßigen Abständen das Auge des Betrachters. Eine Region mit weit zurückreichender Geschichte.

Rate this item
(6 votes)

Videos von der nordhessen-blende..

Informations "BOOKIE"

Deutschsprachrige-Zungenbrecher: Übel übel, sprach der Dübel, und verschwand kurzerhand in der Wand. Das ist ja allerhand, sprach die Wand und nahm's dem Dübel übel.

Liste Kategorie (NHB)

Fotografie des Tages

 Foto: Blaumeise:Rastlos fliegen sie mit Futter zu und mit dem Kot der Jungen vom Nest.

Zum Seitenanfang