Von Dollnstein nach Nürnberg ein Besuch im Tiergarten

Von Dollnstein nach Nürnberg – ein Besuch im Tiergarten. Schon im letzten Jahr besuchten wir während unserer Ferientage im Altmühltal den Tiergarten in Nürnberg.

Bereits auf der Rückfahrt nach Dollnstein planten wir einen erneuten Besuch für das nächste Jahr ein. Mit dem Bayern Ticket der Bahn ist Nürnberg in einer guten Stunde bequem und preiswert zu erreichen. Vom HBH aus fährt eine nostalgische Straßenbahn direkt zum Tiergarten. Der Nürnberger Tiergarten liegt eingebettet in eine romantische Naturkulisse, alte Bäume , Schluchten und Felsformationen ,Tümpel und Weiher ,verwunschene und stille Winkel machen die besondere Atmosphäre des Tierparks aus.

Bequemes Schuhwerk ist während der Tierpark Wanderung von Vorteil, denn die Wege führen bergauf und bergab. Neben unzähligen großen und kleinen interessanten Tierarten beherbergt der Tiergarten auch Großkatzen wie Löwen und Tiger ,deren Gehege und Häuser befinden sich in unterhalb einer pittoresken Felsenlandschaft. Der kleine Bruder des Großen Pandas ist hier zu beobachten und wer für Sirenen schwärmt kann sie sich stundenlang in der beeindruckenden Unterwasserwelt des Aquaparks anschauen. In der Delphinanlage ist täglich Showtime angesagt und unbedingt sollte ein Besuch im Haus der Primaten eingeplant werden. Der Nürnberger Tiergarten hat uns vom ersten Moment an sehr gut gefallen wegen seiner im Gastronomiebereich familiären ,optisch ansprechenden und allgemein angenehmen Atmosphäre , der Pflanzen und Tierwelt und der schon beschriebenen landschaftlichen Lage.

Rate this item
(1 Vote)

Tattoomenta 2015 Kassel

Videos: documenta 14

Graffiti in Kassel

Kalender

« August 2017 »
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Liste Kategorie (NHB)

Demnächst

Christopher Street Day Kassel am 26 August 2017