documenta14/ Die Living Pyramid / Konzeptkünstlerin Agnes Denes

Die Konzeptkünstlerin Agnes Denes wurde 1938  in Budapest (Ungarn) geboren und lebt bereits seit 1954 in New York.

Zusehen ist die Living Pyramid mit Agnes Denes in der  Nordstadtpark, Ecke Fiedlerstraße / Haarmannweg, Kassel. Das documenta-14-Kunstwerk ist nicht ihre erste Pyramide: Es gibt von ihr Pyramiden aus Tannen, Kristallblöcken und Plexiglas, die beispielsweise mit Öl und Wasser gefüllt sind.

Eine ihrer bekanntesten Installationen ist das „Wheatfield“, das sie 1982 in New York schuf.

Rate this item
(1 Vote)

Videos von der nordhessen-blende..

Informations "BOOKIE"34.


Frühjahrsausstellung in den Kasseler-Messehallen vom 03.03-11.03.2018

Wahl der Miss Germany 2018


FOTO: Die 18-jährige Soraya Kohlmann aus Leipzig wurde am 18. Februar im Europa-Park in Rust zur Miss Germany 2017 gewählt.
Am Samstag, den 24. Februar 2018 heißt es wieder: MISS GERMANY - DAS FINALE. 22 attraktive junge Damen treten zur offiziellen Wahl der Miss Germany 2018 in der Europa-Park Arena an. Doch nur eine kann am Ende gewinnen!

Liste Kategorie (NHB)

Fotografie des Tages


Berner Sennenhund

Eisvogel 15.09.2017

Zum Seitenanfang