EXAMEN 2016 Kunsthochschule Kassel

EXAMEN 2016 - Absolvent*innen und Meisterschüler*innen der Kunsthochschule Kassel stellen aus Mit Natalie Keppler erhielten die Absolvent*innen professionelle Unterstützung bei der Konzeption der EXAMEN 2016.

Insgesamt 32 junge Künstler*innen und Gestalter*innen, die ihren Abschluss in den Studiengängen Bildende Kunst, Kunstpädagogik, Produktdesign und Visuelle Kommunikation machen, stellen ihre Positionen in der Ausstellungshalle am Friedrichsplatz aus. In einer spannungsreichen Inszenierung werden die Positionen von Milena Albiez, Sveta Antonova, Joey Arand, Leonie Aretz, Vanessa Braun, Frank Dölling, Sheree Domingo, Brigit Edelmann, Marcus Feist, Ines Christine Geisser, Evgenia Gostrer, Rosa Violetta Grötsch, Sebastian Haydt, Holger Jenss, Carmen José, Ilki Kocer, Florian Koch, Fabian Kolpack, Jan Mathee, Paula Mierzowsky, Sophia Mix, Mona Sayadi, Erik Schäfer, Elisabeth Seidel, Ippolit Vikhorev, David Voigt, Britta Wagemann, Fritz Laszlo Weber, Clara Winter, Isabelle Zaki, Tobias Zarges, Ralph Zettl Im Rahmen der Ausstellungseröffnung wird ebenso wie im letzen Jahr eine Förderung für eine im Kontext der Examensausstellung gezeigte Position verliehen.

Der mit 5.000 Euro dotierte Förderpreis ist für die Anfertigung einer neuen künstlerischen Arbeit vorgesehen, die im Folgejahr wiederum als Alumni-Projekt bei der Examensausstellung präsentiert werden soll. In der EXAMEN 2016 treffen Besucher*innen aus diesem Grund auf die Präsentation zweier Werke, deren Urheberinnen den Förderpreis der EXAMEN 2015 gewonnen haben: Sveta Antonova sowie, Kirsten Carina Geißer und Ines Christine Geißer, bekannt als "kiin." als Alumni der Kunsthochschule Kassel ihre neu erarbeiteten Positionen aus.

Zur Ausstellung erscheint ein umfangreicher Katalog mit Abbildungen aller Positionen. Dieser wird in der Ausstellung zu erwerben sein. Der Eintritt für die Veranstaltung ist frei.

EXAMEN 2016 wird gefördert von der cdw Stiftung gGmbH. Vernissage und Vergabe des Förderpreises 20. Oktober: 19 Uhr Termine der öffentlichen Führungen 20. Oktober: 20.30 Uhr 21. Oktober: 13 Uhr / 15 Uhr / 19 Uhr 22. Oktober: 15 Uhr / 17 Uhr 23. Oktober: 13 Uhr / 17 Uhr Treffpunkt & Dauer Am Eingang der documenta-Halle (Drehtür) ca. 1,15 bis 1,5 Stunden. Quelle Kunsthochschule Kassel

Rate this item
(3 votes)

Informations "BOOKIE" JOJAsWELT

Videos von der nordhessen-blende..

Informations "BOOKIE"

Deutschsprachrige-Zungenbrecher: Den winzigen Zwerg Zimpelpum zwickt seine Zipfelmütze. Er zupft, er zieht, und zerrt zuletzt voll Zorn sie in die Pfütze.

Liste Kategorie (NHB)

Fotografie des Tages

Foto:Huhn-Australorps  ( Gesehen Sandershausen bei Kassel)Australorps wurden in den 1920er Jahren in Australien als Nutzrasse aus schwarzen Orpington in erster Linie aufgrund der Legeleistung und nicht wegen der Fleischleistung gezüchtet.Dank ihres ruhigen und freundlichen Charakters sind sie als Haustiere gut geeignet, auch wenn sie ein wenig zu schwer sind, um von Kindern auf den Arm genommen zu werden

INFORMATIONS "BOOKIE"

Feier zum Abschluss der Sammlung verbotener Bücher mit Marta Minujín. Am Samstag dem 9. September ab 12:00 ludt die documenta 14 zur Abschlussfeier der Sammlung der verbotenen Bücher auf dem Friedrichsplatz ein.

Zum Seitenanfang