Documenta 13 /100 Tage

}Bundespräsident Joachim Gauck eröffnet in Kassel die documenta 13 am 9. Juni 2012. Der erste Mann im Staate war auch der erste offizielle Besucher der documenta 13 ,der weltweit größten Ausstellung von Gegenwartskunst.

Gemeinsam mit der künstlerischen Leiterin Carolyn Christov-Bakargiev eröffnete er im Museum Fridericianum pünktlich um 10:00 die documenta 13. An die tausend Zuschauer hatten sich auf dem Friedrichspaltz eingefunden um den offensichtlich gutgelaunten Bundespräsidenten und seine Lebensgefährtin Daniela Schadt mit herzlichem Beifall zu begrüßen Auf dem Rundgang durch die verschiedenen Kunststätten , das Museum Fridericianum und die documenta- Halle sowie einigen in der Karlsaue gezeigten Freilicht- Kunstwerken wurde der Bundespräsidenten u.a. vom Oberbürgermeister der Stadt Kassel Bertram Hilgen,Hessens Ministerpräsident Bouffier und der Leiterin der documenta 13 begleitet.

Rate this item
(2 votes)

Videos von der nordhessen-blende..

Informations "BOOKIE"34.


Frühjahrsausstellung in den Kasseler-Messehallen vom 03.03-11.03.2018

Informations "BOOKIE"


Elisabeth-Knipping-Schule Kassel.Am 7. März 2018 präsentieren die Ausbildenden des Berufsfeldes Textiltechnik und Bekleidung selbstgeschneiderte textile Offenbarungen unter dem Motto "Inspiriert von Kassels Messen". Wo? Im Südflügel des Kulturbahnhofs, 17:00 und 19:30 Uhr


 
Miss 2017              Miss 2018
Schönste Deutsche gekürt,
die Studentin Anahita Rehbein aus Stuttgart ist "Miss Germany 2018"

Liste Kategorie (NHB)

Fotografie des Tages


Berner Sennenhund

Eisvogel 15.09.2017

Zum Seitenanfang