Sechs Gänsesäger als Gäste am Bugasee Kassel 2018

Natu :Sechs Gänsesäger vier männliche und zwei weibliche Vögel, Wintergäste aus dem hohen Norden halten sich momentan auf dem Bugasee in Kassel auf.

Wir sahen sie erstmalig am 06.01.2018, die äußerst scheuen Tiere halten sich versteckt oder in der Mitte des Sees unter Kormoranen und Graugänsen auf. Heute am 14.01.2018 konnten wir nur noch 3 von ihnen entdecken. Sie stehen auf der Rote Liste BRD: stark gefährdet.

Die Brutgebiete des Gänsesägers befinden sich in Nordeuropa, Nordasien und Nordamerika. Es gibt auch Brutansiedlungen im Alpenraum. Im Winter ziehen sie zu eisfreien Gewässern Richtung Süden. Hierbei bevorzugen sie Flüsse mit Kiesgrund, Seen und Küsten mit Baumbestand.

Rate this item
(1 Vote)

Videos von der nordhessen-blende..

 "BOOKIE"

Informations "BOOKIE" Fotografie

Liste Kategorie (NHB)

Zum Seitenanfang