Tierpark Sababurg Zeit der Hirschbrunft.2016

Tierpark Sababurg Zeit der Hirschbrunft. In den frühen Herbsttagen, wenn die Temperaturen noch angenehm warm sind ist eine Wanderung durch den Tierpark immer ein besonderes Erlebnis.

Die ersten gelben Blätter werden auf den sonnenbeschienenen Alleen von den Bäumen herab geweht und rote Beeren leuchten im Geäst, Eicheln und Kastanien fallen hörbar zu Boden und ab und an ist das Röhren eines Hirsches zu vernehmen. Eine ganz besonders Licht und eine beinahe mystische Stimmung liegen dann über dem Tierpark Sababurg. Unseren fotografischer Schwerpunkt legten wir dieses Mal auf die Gehege der Rothirsche und Wapitihirsche.
Auftakt des Rundgangs ist in der Regel aber ein Besuch bei den Wildschweinen. Wir haben großes Vergnügen daran das Familienleben der Schwarzkittel zu beobachten. Die Rothirsche hielten sich zu dieser Nachmittagsstunde noch in ihrem Waldstück auf, nur die Hirschkühe ästen auf der weitläufigen Gehegewiese. Weiter zu den Elchen, auf dem Weg dorthin haben wir leider keine Rentiere zu Gesicht bekommen, sie zählen nämlich aus zu unseren Lieblingen im Tierpark.

Familie Elch lag im Gras, käute wieder und hatte wohl auch kein großartiges Interesse an einem actionreichen Foto Shooting. Von der Elch Lodge aus sind es nur wenige Schritte bis zur Anlage der großen Wapitihirsche, Platzhirsch Hopi ließ sich ab und an zu einem Quietscher hinreißen,nicht vergleichbar mit dem weithin vernehmbaren kraftvollen Röhren der Rothirsche aus den umliegenden Wäldern.

Einige der Hirschkühe lagerten auf der großen Wiese und quasi in letzer Minute, als wir wegen einer neuen Perspektive den Standort wechselten bemerkten wir zu unserer großen Freude ein noch sehr kleines ca. eine Woche altes Kälbchen gut beschützt von zwei Hirschkühen. Das Jungtier trank bei der Mutter, entfernte sich dann einige Schritte und war im hohen Gras verschwunden.
In der Nähe des Gehegezauns entdeckten wir dann noch Junghirsch Winnetou und einen weiteren jungen Hirsch. Auf dem Rückweg wollten wir noch die Anlage der Rothirsche aufsuchen, die Hirsche waren zwischenzeitlich aus der Deckung herausgetrten und standen auf der Wiese direkt am Weg. Mehrmaliges imposantes Röhren des Platzhirsches brachte Bewegung in das Rudel. Dann bis zum nächsten Tierparkbesuch......Kajo & Inja

Rate this item
(2 votes)

Safaripark Stukenbrock

Zootiere Babyrhesusaffe


Kleintierzoo am Rammelsberg in Kassel, ätsch!!

Feldhase


Der Feldhase: Meister Lampe wird immer seltener auf unseren Feldern und gehört zu den bedrohten Tierarten.

Natur Eisvogel & Co

Natur Spinnen

Kalender

« September 2017 »
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Liste Kategorie (NHB)

Zum Seitenanfang