Populär

Maria Hassabi, STAGING, 2017, live installation, installation view, Neue Neue Galerie (Neue Hauptpost), Kassel, documenta 14, photo:
Fred Dott KASSEL Montag, 19. Juni 2017 Otobong Nkanga, Carved to Flow (2017) Performance, öffentlicher Raum zwischen Neue Galerie, Glas-Pavillons an der Kurt-Schumacher-Straße und Neue Neue Galerie Jani Christou,

Die Kasseler Innenstadt beherbergt mit dem Herzstück der documenta 14 dem Museum Friedericianum, der documenta Halle und der Neuen Galerie die größten Ausstellungsflächen der documenta 14.

Kunstprojekt außerhalb der documenta 14 muß Fuldaufer verlassen.

Rose Valland Institut Open Call: Unrechtmäßige Besitzverhältnisse in Deutschland Das Rose Valland Institut ist ein künstlerisches Projekt von Maria Eichhorn im Rahmen der documenta 14.

Foto: Rosa Maria Rühling

Im Rahmen des Radioprogramms Every Time A Ear di Soun präsentieren die documenta 14, Deutschlandfunk Kultur und SAVVY Contemporary SAVVY Funk, ein Radioprojekt und offenes Archiv in Form eines Lese- und Hörraums sowie eine Reihe von „Fußnoten“ der eingeladenen Künstler_innen.

Der Künstler Olu Oguibe installierte auf dem Königsplatz einen Obelisken der für das Leben im Exil steht ,mit einer Biblischen Botschaft die Hoffnug machen soll." Ich bin ein Fremdling gewesen,und ihr habt mich beherbergt"

documenta 14 Künstler Beau Dick Meisterschnitzer für Ritualmasken. Beau Dick erhielt den Namen "Walis Gwy Um", was "großer, großer Wal" in der Kwak'wala-Sprache bedeutet. Seine Schnitzereien klopfen in das Übernatürliche, als ob alles, was er machte, mit dem Geist angelegt ist.

documenta 14 : Kunstwerk des Ghanaers Ibrahim Mahama, dieTorwache wurde komplett verkleidet und mit Jutesäcken umhüllt.

Seite 1 von 7

Natur: Ein Austernfischer an der Elbe

Fasaden-Kunst in Kassel

documenta 14 Fotos

 documenta 14 Kunst in dem Fridericianum.

7. Int. ADAC Herkules-Bergpreis

 Rund um den Herkules vom 23-25.06 2017

Videos von der nordhessen-blende..

Demnächst:Christopher Street Day

Liste Kategorie (NHB)

               Außenkunstwerk der Künstlerin Marta Minujín "Parthenon of books" auf dem Friederrichtplatz.