Kurzführungen im Stadtmuseum Kassel

Wohn- und Lebensraum (Copyright: Foto: Stadtmuseum Kassel, Fotografin: Jessica Wernhardt)

Kurzführungen im Stadtmuseum: Im Rahmen der Reihe von Kurzführungen, die der Verein der Freunde des Stadtmuseums anbietet, findet am kommenden Sonntag, 11. Februar, die Führung "Die 50er Jahre" mit Jörg Sperling, Mitglied im Vereinsvorstands, statt.

Ausgehend von den Zerstörungen des Wohn- und Lebensraums nach Ende des 2.Weltkrieges stehen die 50er Jahre als Zeit des Wiederaufbaus und der ersten Erfolgsjahre der jungen Bundesrepublik im Mittelpunkt.

Am Beispiel der Behelfshaushaltsgeräte und der Entwicklung einer neuen Wohnkultur wird der Spannungsbogen von Arbeitslosigkeit zur Vollbeschäftigung in diesen Jahren skizziert.

Der Eintritt für das Stadtmuseum beträgt vier Euro, ermäßigt drei Euro. Die Teilnahme an der Führung ist kostenfrei.PM. documenta-Stadt Kassel

Rate this item
(0 votes)

Informations "BOOKIE"


Waldorfschule :Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen der Freien Waldorfschule Kassel präsentieren auf der Technorama 2017 ihr Projekt „ Ein Käfer wird zum e-Mobil umgebaut. Ein Käfer Baujahr 1981.
34. Technorama am 17. und 18. März 2018 – Oldtimerfrühling in Kassel!

Einkaufs-Tipp...

Nordhessen-Blende

Videos von der nordhessen-blende..

Informations "BOOKIE"34.


Frühjahrsausstellung in den Kasseler-Messehallen vom 03.03-11.03.2018

Frankreich-Reisen

Liste Kategorie (NHB)

Fotografie des Tages


Berner Sennenhund

Eisvogel 15.09.2017

             Märchenfest in Gudensberg 13.07.2017. Alljährlich lädt die Stadt Gudensberg kleine und große Märchenfreunde zu ihrem Märchenfest in den Stadtpark ein.

Zum Seitenanfang