Tierpark Sababurg im März 2016

Vorfrühlingshafter Rundgang im Tierpark Sababurg 2016. Noch sehr frisch waren die Temperaturen an diesem Vormittag im März während unserer Wanderung durch den Tierpark.

Der erste Weg führte uns entlang der alten Mauer zu den Schwarzkitteln. Die gesamte Rotte lag eng zusammengekuschelt und noch vor sich hin dösend in einem großen Strohhaufen. Erst das Rascheln mit einer im Park gekauften Futtertüte brachte Bewegung in die Truppe und plötzlich kam die ganze Schweinebande in Richtung Zaun gelaufen. Allerdings waren keine Frischlinge dabei was uns doch etwas erstaunte.
Als nächste Station steuerten wir das riesige Elchgehege an. Dort hatten wir heute richtig Glück ,denn 4/6 der Familie Ole Elch hielt sich auf einer fototechnisch günstig gelegenen Wiese der Anlage auf.
Gleichmütig und wiederkäuend stellten sich die großen Hirsche auf kurze Distanz dem Fotografen geduldig als Motive zur Verfügung. Die Wapitihirsche lagen malerisch verteilt und ebenfalls wiederkäuend in der Landschaft aber leider zu weit entfernt um gute Fotos zu machen.
Hägar der Vielfraß des Tierparks drehte unermüdlich seine Runden in dem sehr ansprechend gestaltetem Gehege,Helga der weibliche Teil des Vielfraß Pärchens blieb heute unsichtbar.
Wieder sind dreieinhalb Tierparkstunden wie im Flug vergangen in denen wir zahlreiche Tiere beobachten und uns wunderbar entspannen konnten. Wir freuen uns schon auf den nächsten Besuch.

Rate this item
(1 Vote)

Nordhessen-Blende

Videos von der nordhessen-blende..

Informations "BOOKIE"

Deutschsprachrige-Zungenbrecher: Lotte lockt die Motte in die Grotte Tolle Motte, diese Lotte! Motte tot, Grotte rot: Grottentod

Liste Kategorie (NHB)

Fotografie des Tages

 Foto: Teichfrösche beim Liebesspiel im Botanischen-Garten

Informations "BOOKIE"

Raben-Krähen im Mai 2018

                         American Power Weekend Lohfelden-Vollmarshausen vom 18.- 20.05.2018

Zum Seitenanfang