Museums für Sepulkralkultur

Tanz & Tod. Im Bereich des klassischen Balletts, des Ausdruckstanzes, Tanztheaters und japanischen Butohs setzt die Ausstellung, schlaglichtartig den historischen Entwicklungen folgend, den Auftakt um 1900.

Zur Visualisierung kommen hier überwiegend Tanzfotografien und Filmsequenzen zum Einsatz. Dabei werden klassische Tanzfotografien ebenso wie moderne künstlerische Auseinandersetzungen des Themas präsentiert. Die bewusst assoziative Gegenüberstellung zeigt, wie Gestern und Heute des Tanzes miteinander verwoben sind und dass künstlerische Auseinandersetzung mit dem Tod vielfältig sind und immer neue künstlerische Ausdrucksformen findet.Die Ausstellung wird von einem umfangreichen Veranstaltungsprogramm begleitet. Spezielle Museumspädagogische Angebote machen die Ausstellung auch zu einem attraktiven Lern- und Erlebnisort für Kinder und Jugendliche.

Rate this item
(1 Vote)

Nordhessen-Blende

Videos von der nordhessen-blende..

Informations "BOOKIE"

Deutschsprachrige-Zungenbrecher: Lotte lockt die Motte in die Grotte Tolle Motte, diese Lotte! Motte tot, Grotte rot: Grottentod

Liste Kategorie (NHB)

Fotografie des Tages

 Foto: Teichfrösche beim Liebesspiel im Botanischen-Garten

Informations "BOOKIE"

Raben-Krähen im Mai 2018

                         American Power Weekend Lohfelden-Vollmarshausen vom 18.- 20.05.2018

Zum Seitenanfang