Frühere Themen

Das 6. Internationale Fotobookfestival präsentiert Daido Moriyama documenta-Halle, Kassel, 24.—27.10.2013 Der Besuch dieser Ausstellung ist jedem Hobby oder Profifotografen zu empfehlen.

Das bereits mehr als fünfzig Jahre andauernde berufliche und künstlerische wirken als Fotograf manifestiert sich auf eine eindrucksvolle Art und Weise in den ausgelegten Fotobüchern und blättern von Daido Moriyama. Das Fotobookfestival Kassel ehrt mit zahlreichen Programmpunkten, Aktionen und Veröffentlichungen das Buch-Werk Daido Moriyamas. Daido Book Show Im Zentrum des Festivals wird die »Daido Book Show« stehen, eine Ausstellung aller bislang publizierten Bücher Daido Moriyamas. Die Bücher stehen den Festival-Besuchern zum Durchblättern zu Verfügung. Seltene oder vergriffene Bücher werden als Faksimile-Drucke ausliegen, alle noch erhältlichen Werke werden im Original gezeigt. Daido Walls Im Kontrast zum fotografischen Werk in Buchform wird es in der documenta-Halle eine Ausstellung mit großformatigen Daido Moriyama Drucken geben. Diese zeigen in einzigartiger Weise einen kompletten Buch-Klassiker als überdimensionale Buch-Print-Präsentation.

Daido Factory :In der Daido Factory können sich Besucher ihr eigenes Daido Magazin erstellen oder einen vor Ort gedruckten großformatigen Daido Print erwerben. Magazin und Prints werden anschließend von Daido Moriyama signiert. Daido Book Studies Mit den »Photobookstudies # The Daido Books« wird der Kölner Fotobuch-Spezialist und Kurator Markus Schaden die großartige Entdeckungsreise seiner Photobook Studies fortführen. Nach den Studies zu Ed van der Elsken und Stephen Shore, die in Paris, Hannover und Köln gezeigt wurden, folgen nun alle Daido Bücher von »Japan—A Photo Theatre« bis zu »Menu«. On Daido Die Publikation »On Daido« – eine fotografische Anthologie visueller Statements bekannter Fotografen zu Daido Moriyama – wird in seiner besonderen Form exklusiv zum 6. Fotobookfestival erscheinen. Ergänzt wird diese fotografische Hommage durch Notizen, Kurzgeschichten und Essays namhafter Autoren. Japanese Photobooks 15 × 15 In »Pecha Kucha«-Kurzpräsentationen von Fotografen, Verlegern, Kuratoren, Galeris Golden Gai Bar | Tokyo 80 Japanese Bar Lounge: Mit Drinks, Essen, Bier, Sake und Musik. Powered by Markus Schaden. Photobook Dummy Award 2013 Zum Internationalen Fotobuch Dummy Award wurden in diesem Jahr 443 Bücher aus 33 Ländern eingereicht. Die 55 für die Shortlist ausgewählten Buch-Dummies werden in Mailand, Dublin und Paris präsentiert und in Kassel abschließend gezeigt. Die 3 finalen Preisträger werden in Kassel von einer internatonal hochkarätig besetzten Jury ausgewählt. Dem Sieger winkt eine komplette Fotobuchproduktion sowie eine Veröffentlichung in dem Kunstmagazin European Photography. und mehr … Neben der Ausstellungen der Bücher des jährlichen Festival-Awards – »Experts Best Photobook « gibt es einen Fotobuch-Marktplatz, Podiumsgespräche, Screenings, Preisvergaben und Buchsignierungen. Daido Moriyama (geb. 1938) gilt als einer der wichtigsten Fotografen und Fotobuch-Macher unserer Zeit. Seine Karriere begann in den 1960er Jahren in Tokyo, wo er Teil der einflussreichen Provoke-Gruppe wurde, die die bedeutendste Form der japanischen Nachkriegs-Avantgardefotografie hervorbrachte. Sein Werk spielt eine zentrale Rolle bei der Etablierung der japanischen Fotografie als eine der kreativsten Ausprägungen in der Geschichte der Fotografie überhaupt. In mehr als 50 Jahren wurde Moriyama durch seine grobe, kontrastreiche, teils unscharfe und stark körnige Schwarzweißfotografie berühmt, mittels der er urbane Erfahrungen vor allem in den Straßen von Tokyo verarbeitet. Sein immenser Einfluß auf junge japanische Künstler dauert bis heute an. Neben der Schwarzweißfotografie arbeitet Moriyama in Farbe, mit Polaroids, Siebdruck, Filmen, Texten und Installationen. Seine Bekanntheit verdankt er vor allem den über 150 Fotobüchern, die er kontinuierlich publizierte und welche Meisterwerke wie »Japan—A Photo Theatre« (1968), »Farewell Photography « (1972), »Light and Shadow« (1982) und »Shinjuku« (2002) hervorbrachten. Quelle:Text Fotobook-Festival.

Rate this item
(3 votes)

Nordhessen-Blende

Videos von der nordhessen-blende..

Informations "BOOKIE"

Partnerseiten u.Links

Graffiti-Kunst in Kassel

Liste Kategorie (NHB)

Erstmals in der über 200-jährigen Geschichte der Löwenburg im Schlosspark Wilhelmshöhe in Kassel wird auf dessen Gelände am 18. und 19. April 2015 ein „echtes“ Ritterturnier hoch zu Ross abgehalten.

Zum Seitenanfang