Das Technik Museum in Barth ist untergebracht in einem großen Backstein-Gebäude auf dem Gelände der ehemaligen Zuckerfabrik. Im Untergeschoss der 10 Meter hohen Halle stehen Oldtimer aus mehren Ländern ,vom schicken Jaguar bis zu einem zum

Feuerwehrauto mutierten Trabbi ,alten Mopeds und Motorrädern.Die Fahrzeuge sind absichtlich nicht aufgearbeitet was der Philosophie der Museumsbetreiber entspricht und so erinnern die alten Schätze auch ein wenig an die Scheunen und Garagenfunde der berühmten Sammlung Schlumpf.In einem weiteren Raum befindet sich die TITANIC Ausstellung, die recht interessant aber nicht überwältigend ausgefallen ist. In den oberen Geschossen wird beeindruckende Fotokunst von Niklas Reiners gezeigt und zauberhafte und märchenhaft anmutende Malerei von Kaij Bagisk. Es wirkt alles noch recht improvisiert in der schönen alten Industriearchitektur, das Gebäude hätte noch viel mehr Potential ,es fehlt noch erheblich an Flair. Dennoch ist die Mischung von alter Technik und Kunst interessant und sehenswert.

Rate this item
(0 votes)

Nordhessen-Blende

Videos von der nordhessen-blende..

Informations "BOOKIE"

Deutschsprachrige-Zungenbrecher: Übel übel, sprach der Dübel, und verschwand kurzerhand in der Wand. Das ist ja allerhand, sprach die Wand und nahm's dem Dübel übel.

Liste Kategorie (NHB)

Fotografie des Tages

 Foto: Blaumeise:Rastlos fliegen sie mit Futter zu und mit dem Kot der Jungen vom Nest.

Informations "BOOKIE"

Raben-Krähen im Mai 2018

                         American Power Weekend Lohfelden-Vollmarshausen vom 18.- 20.05.2018

Zum Seitenanfang