Temenuzhka Dikanska

Die Künstlerin Temenuzhka Dikanska stammt aus Sofia, beide Elternteile sind Lehrer. Ihre Mutter ist Künstlerin und Textildesignerin, der Vater ist Grafiker.

Und so kommt es,das Temi, wie Sie auch liebevoll genannt wird, schon in ihrer Wiege Pinsel und Farbe vorgefunden hat. Ihre Werke haben sich in zahlreichen internationalen Sammlungen in Bulgarien, Deutschland, Großbritannien, Italien, Tschechien und den USA einen festen Platz gesichert und ein hohes Maß an Anerkennung gefunden. Temenuzhka Dikanska Kontakt: Tel.01748092151 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Beim Entstehen der Bilder von Temi fasziniert es einem immer wieder, wie sich aus einer weißen Leinwand so allmählich ein Bild entwickelt. Da werden hier und dort Farben gemischt (es werden keine Farben so benutzt, wie man Sie aus einer Tube bekommt, nein jede Farbe wird so lange mit anderen Farben gemischt, bis genau die Farbnuance entsteht, wie ihn sich die Künstlerin vorstellt. Am beeindruckendsten ist die Wahrnehmungen und Veränderungen von Ihren Bildern, wenn man Ihre Werke von einer bestimmten Distanz aus betrachtet. Desto weiter man sich von einem Bild entfernt, entsteht durch das einfallende Licht ein intensiver farbenfroher 3-D Effekt. Auch wenn Temenuzhka es bevorzugt, abstrakte Bilder zu malen, so hat sie gerade in dieser Serie „Pflanzenwelt“ den Motiven noch stark realistische Formen gegönnt, jedoch ist auch hier das Ziel nicht die Natur, in eins zu eins kopieren zu wollen, sondern immer wieder die Motive so zu malen, wie Sie diese Motive in Ihren Gedanken, ebenfalls schöpferisch, kreativ, insbesondere auf die Farbenvielfalt Darstellen vermag.

Rate this item
(3 votes)

INFORMATIONS "BOOKIE"

Informations "BOOKIE" JOJAsWELT

Nordhessen-Blende

Videos von der nordhessen-blende..

Informations "BOOKIE"

Deutschsprachrige-Zungenbrecher: Den winzigen Zwerg Zimpelpum zwickt seine Zipfelmütze. Er zupft, er zieht, und zerrt zuletzt voll Zorn sie in die Pfütze.

Liste Kategorie (NHB)

Fotografie des Tages

Foto:Huhn-Australorps  ( Gesehen Sandershausen bei Kassel)Australorps wurden in den 1920er Jahren in Australien als Nutzrasse aus schwarzen Orpington in erster Linie aufgrund der Legeleistung und nicht wegen der Fleischleistung gezüchtet.Dank ihres ruhigen und freundlichen Charakters sind sie als Haustiere gut geeignet, auch wenn sie ein wenig zu schwer sind, um von Kindern auf den Arm genommen zu werden

INFORMATIONS "BOOKIE"

Feier zum Abschluss der Sammlung verbotener Bücher mit Marta Minujín. Am Samstag dem 9. September ab 12:00 ludt die documenta 14 zur Abschlussfeier der Sammlung der verbotenen Bücher auf dem Friedrichsplatz ein.

Informations "BOOKIE"

Märchenfest in Gudensberg 13.07.2017. Alljährlich lädt die Stadt Gudensberg kleine und große Märchenfreunde zu ihrem Märchenfest in den Stadtpark ein.

                           Ahnepark im Frühling -Amsel, Drossel,Fink uns Star und die ganze Gänseschar

Zum Seitenanfang