10. Welt-MS-Tag in Kassel:Begehbares Gehirn auf dem Königsplatz

10. Welt-MS-Tag am 30. Mai in Kassel: Begehbares Gehirn auf dem +++ Königsplatz DMSG Hessen und MS-Gruppen stellen sich vor / Führungen +++ durchs Organ Aktionstag startet mit Landrat Schmidt und Dezernentin +++ Janz um 11 Uhr

Unter dem Motto "Unheilbar optimistisch" stellt der "10. Welt-MS-Tag" am Mittwoch, 30. Mai, rund um den Globus Multiple Sklerose und MS-Betroffene in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Auch in Hessen stehen diverse Aktionen auf dem Programm: In Kassel lädt auf dem Königsplatz ein "begehbares Gehirn" von 11 bis 18 Uhr zum Erkunden ein. Landrat Uwe Schmidt und die Kasseler Gesundheitsdezernentin Anne Janz eröffnen den Aktionstag um 11 Uhr und werfen einen Blick in das Innere des Organs. Neurologen bieten zudem zu jeder vollen Stunde Führungen durch das Gehirnmodell an.

Begehbares Gehirn auf dem Königsplatz

Auch sind die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) Landesverband Hessen und örtliche MS-Selbsthilfegruppen mit einem Infostand auf dem Königsplatz vertreten. Frankfurt am Main / Kassel, 22. Mai 2018. Seit die "Multiple Sclerosis International Federation" mit Beteiligung der DMSG 2009 den Welt-MS-Tag ins Leben gerufen hat, beteiligen sich von Jahr zu Jahr mehr Menschen an den zahlreichen Aktionen und Kampagnen. Auch in Hessen ist der globale Aktionstag ein fester Termin im Kalender des Landesverbandes der MS-Selbsthilfeorganisation, um auf diese noch immer unheilbare Erkrankung und das Leben mit MS aufmerksam zu machen.

Eine besonders auffällige und informative Aufklärungsaktion hat die DMSG Hessen für Kassel vorbereitet: Auf dem Königsplatz wird am Mittwoch, 30. Mai, ein begehbares menschliches Gehirnmodell (2,40 Meter breit und 3,60 Meter lang) von 11 bis 18 Uhr aufgebaut, um Interessierten mit Hilfe der dreidimensionalen Darstellungen zu veranschaulichen, wie das Gehirn 2 funktioniert und welche Folgen Krankheitsbilder wie die MS auf das Organ haben. Das begehbare Gehirnmodell zeigt verständlich Aufbau und Funktion des Gehirns auf.

Die Schirmherrschaft für diese Aktion haben der Landrat des Landkreises Kassel, Uwe Schmidt, und die Kasseler Gesundheitsdezernentin Anne übernommen. Sie werden am Mittwoch, 30. Mai, um 11 Uhr den Aktionstag eröffnen, sich das Gehirninnere anschauen und die Funktionsweise von Prof. Dr. Julian Bösel (Direktor der Klinik für Neurologie am Klinikum Kassel) erläutern lassen. Auch Vertreter des Vorstands und der Geschäftsführer der DMSG Hessen, Bernd Crusius, werden vor Ort sein.

Foto:Professor Julian Bösel (2.v.l.), Chefarzt der Neurologie am Klinikum Kassel, erläuterte anhand eines überdimensionierten Modells des menschlichen Gehirns Ursachen und Auswirkungen der MS-Erkrankung. Interessierte Gesprächspartner waren (v.l.) Bernd Crusius (Geschäftsführer DMSG-Hessen), Anne Janz (Gesundheitsdezernentin der Stadt Kassel), Sonja Waschilowski (MS-Beratungsstelle Kassel), Jürgen Klahold (Leiter MS-Stammtisch Baunatal) und Andreas Siebert (Erster Kreisbeigeordneter des Landkreises Kassel).

Ansonsten haben MS-Betroffene, Angehörige, Schüler und andere Interessierte zu jeder vollen Stunde die Gelegenheit, sich von einem Neurologen das Gehirnmodell erläutern zu lassen, und zwar um 11 Uhr, 12 Uhr, 13 Uhr, 14 Uhr, 15 Uhr, 16 Uhr und 17 Uhr. Aber auch zu jeder anderen Zeit ist das Organmodell zugänglich. Im Innern ist ein Bildschirm installiert, auf dem Informationsfilme über das Zentrale Nervensystem und die Erkrankung Multiple Sklerose gezeigt werden. Neben dem begehbaren Gehirnmodell bietet der Welt-MS-Tag in Kassel auf dem Königsplatz die Möglichkeit, sich von 11 bis 18 Uhr am Infostand der DMSG Hessen über die Arbeit, die vielfältigen Angebote und das hessenweite Netzwerk der MS-Selbsthilfeorganisation zu informieren. Auch ist die Kasseler MS-Beratungsstelle präsent, die ihr Büro an der Wilhelmshöher Allee direkt gegenüber vom Bahnhof Wilhelmshöhe hat.

Zudem nutzen MS-Selbsthilfegruppen aus Kassel und dem Umland den Aktionstag auf dem Königsplatz, um sich vorzustellen und um mit MS-Betroffenen, Angehörigen, Interessierten, Freunden oder Bekannten von Multiple-Sklerose-Erkrankten ins Gespräch zu kommen. An der "Fühlstraße" können Besucher Symptome der MS wie Sehstörungen, Gleichgewichtsprobleme oder Taubheitsgefühle nachempfinden. Die DMSG Hessen: Die DMSG, Landesverband Hessen e.V., ist eine Selbsthilfeorganisation und Interessenvertretung für MS-Kranke in Hessen, wurde 1980 gegründet und hat in Frankfurt ihren Sitz. 18 haupt- und über 500 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten hier für etwa 10.000 Betroffene. Der Landesverband Hessen ist einer von 16 Landesverbänden, die der Bundesverband mit Sitz in Hannover umfasst.

Ziel der Selbsthilfeorganisation ist vornehmlich die umfassende und individuelle Beratung MS-Betroffener und ihrer Angehörigen in psychosozialen, medizinischen, beruflichen und sozialrechtlichen Fragen. Weitere Anliegen der DMSG Hessen sind, bei der Organisation und Beantragung von pflegerischen Leistungen und Rehabilitation zu beraten sowie MS-Betroffene und ihre Angehörigen in allen Aspekten ihres sozialen Lebens zu begleiten und im Beratungstermin persönliche Anliegen zu besprechen.

Was ist Multiple Sklerose? Die Multiple Sklerose (MS) ist eine chronisch entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems (Gehirn und Rückenmark), die zu Störungen der Bewegungen, der Sinnesempfindungen und anderen weitgehenden Beeinträchtigungen führen kann. In Deutschland leiden rund 240.000 Menschen an MS, davon vermutlich mehr als 10.000 in Hessen. Trotz intensiver Forschungen ist die Ursache der Krankheit nicht bekannt. Sie ist jedoch nicht ansteckend. Welche andere Faktoren zum Auftreten der MS, beitragen, ist ungewiss. MS kann heute frühzeitig günstig beeinflusst werden. PM: Lankreis Kassel. www.dmsg-hessen.de

Rate this item
(0 votes)

Videos von der nordhessen-blende..

Kalender

« July 2018 »
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Informations "BOOKIE"

 Kunst an Hausfassaden in Kassel

Liste Kategorie (NHB)

Zum Seitenanfang