Kasseler Gartenkultur lädt zu einer Entdeckungsreise ein

Kasseler Gartenkultur lädt zu einer Entdeckungsreise ein Mit einem vielfältigen Programm lädt Kassel Besucher zum zweiten Mal dazu ein, die heimatlichen Parks und Gärten zu erleben.

Dabei können Naturliebhaber acht Parks und Gärten neu entdecken. Zu dem Angebot gehören spannende Einblicke, die kulinarisch, literarisch und sportlich begleitet werden. Die Entdeckungsreise beginnt am Freitag, den 25. Mai, von 17 Uhr bis 22 Uhr im Bergpark Wilhelmshöhe. Zur Eröffnung präsentiert Kassel Marketing zusammen mit dem Kultursommer Nordhessen um 19.30 Uhr im Ballhaus am Schloss ein Konzert von QUATUOR EBÈNE – ein preisgekröntes Streichquartett aus Frankreich zwischen Klassik und Crossover mit Werken von Beethoven, Fauré und groovigen Jazz-Rhythmen.

Das Wochenende der Gartenkultur bietet ein vielseitiges Programm, was sich über den Bergpark Wilhelmshöhe, den Stadthallengarten, die Goetheanlage, den Park Schönfeld, den Weinberg, die Karlsaue, den Murhardpark und den Botanischen Garten erstreckt. Den Abschluss und Höhepunkt bildet am Sonntag, 27. Mai von 10-18 Uhr, die beliebte Pflanzenbörse im Botanischen Garten, die zweimal im Jahr stattfindet und tausende Hobbygärtner und Pflanzenliebhaber anzieht. Private Gartenliebhaber können auf dem "Marktplatz" ihre ungenutzten Pflanzen an den Botanischen Garten spenden oder gegen neue Pflanzen eintauschen.

Außerdem bieten die beteiligten Vereine vielfältige Stände an, die Informationen für Gartenfreunde bereithalten. Um exklusive Einblicke in den Botanischen Garten zu bieten, hat die Arbeitsgemeinschaft außerschulischer biologischer Lernorte eine Rallye zusammengestellt. Kinder und Erwachsene können das Gelände des Botanischen Gartens in der Bosestraße am Park Schönfeld erkunden und an 15 Stationen ihr Wissen erproben. Zu den Themen gehören Leben im Wasser, Tiere des Waldes, heimische Kräuter und Schmetterlinge und Schlangen. Am Ende der Rallye wartet dann zur Belohnung ein Geschenk.

Ganz in der Nähe des Botanischen Gartens findet zeitgleich das Frühlingsfest im und am "Werkhof am Park Schönfeld" statt. Dies ist der Lebens-und Arbeitsort für Menschen mit Behinderung, die aus offenen Werkstätten kunsthandwerklich hochwertige Textilien, Holzartikel Gartenerzeugnisse anbieten. Für Essen und Trinken ist gesorgt. Der Eintritt ist frei. Die Veranstalter empfehlen die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln, da es nur wenige Parkplätze gibt. Mehr Infos unter: http://www.kasseler-gartenkultur.de/ PM:Text documenta-Stadt Kassel 

Rate this item
(0 votes)

Videos von der nordhessen-blende..

 "BOOKIE"

Kalender

« December 2018 »
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Informations "BOOKIE" Fotografie

Liste Kategorie (NHB)

INFORMATIONS "BOOKIE

Mit dem Hessencourrier auf 29.12.2018 Glühweinfahrt 12:10 - 13:45 15:00 - 16:30

INFORMATIONS "BOOKIE" Stadt Kassel


Stadt-Portal Kassel :Was ist in Kassel Los

Zum Seitenanfang