AktionsTheaterKassel " ZUG DER NAMENLOSEN"

Zug der Namenlosen ausgehend von der Neuen Galerie bis zur Orangerie 13.08.2017. Für den documenta-Sommer entwickelt das AktionsTheaterKassel mit dem „zug der namenlosen“ ein Projekt für den urbanen Raum.

Kunst- und kulturinteressierte Menschen strömen in die Stadt und verbinden die einzelnen Orte der Weltkunstausstellung miteinander. Ein theatraler Zug bewegt sich langsam durch Stadt und Landschaft.

Es sind Namenlose, die da zusammengetroffen sind. Sie bewegen sich mit kleinen Wagen, mit aufgetürmten Eigentümern, hohen eisernem Kinderwagen, Kreuzen, Gebetshäuschen. Musik erklingt. Sie tanzen, formieren sich neu nach einem unbekannten Muster. Sie verlieren sich in der Menge, um sich neu zu finden und zu ordnen - und tragen das Erlebte wie einen Hut und lachen das Lachen vergangener Tage. Quelle-Text Kassel Kultur. 

Video:"Zug der Namenlosen"

Rate this item
(1 Vote)

Informations "BOOKIE" JOJAsWELT

Videos von der nordhessen-blende..

Informations "BOOKIE"

Deutschsprachrige-Zungenbrecher: Den winzigen Zwerg Zimpelpum zwickt seine Zipfelmütze. Er zupft, er zieht, und zerrt zuletzt voll Zorn sie in die Pfütze.

Liste Kategorie (NHB)

Fotografie des Tages

Foto:Huhn-Australorps  ( Gesehen Sandershausen bei Kassel)Australorps wurden in den 1920er Jahren in Australien als Nutzrasse aus schwarzen Orpington in erster Linie aufgrund der Legeleistung und nicht wegen der Fleischleistung gezüchtet.Dank ihres ruhigen und freundlichen Charakters sind sie als Haustiere gut geeignet, auch wenn sie ein wenig zu schwer sind, um von Kindern auf den Arm genommen zu werden

INFORMATIONS "BOOKIE"

Feier zum Abschluss der Sammlung verbotener Bücher mit Marta Minujín. Am Samstag dem 9. September ab 12:00 ludt die documenta 14 zur Abschlussfeier der Sammlung der verbotenen Bücher auf dem Friedrichsplatz ein.

Zum Seitenanfang