Löwenburger Ritterturnier Kassel

Erstmals in der über 200-jährigen Geschichte der Löwenburg im Schlosspark Wilhelmshöhe in Kassel wird auf dessen Gelände am 18. und 19. April ein „echtes“ Ritterturnier hoch zu Ross abgehalten.

Die historische Veranstaltungsagentur Sündenfrei ® plant in diesem Jahr das 1. Löwenburger Ritterturnier mit historischen Markt und über 20 Stunden Live-Programm. Auf dem Gelände der Burganlage werden über 40 ausgewählte Handwerker- und Krämerstände ihren Platz finden. Auf zwei Bühnen sowie zwischen den Zuschauern und auf Bänken und Tischen zeigen Künstler – Spielleute, Artisten und Gaukler – ihre unnachahmliche Art, die Besucher zu belustigen und zu unterhalten.

Tavernen, Mundschänken, historische Handwerker- und Krämerstände schaffen das Flair eines Marktes Anno 1500, dem man sich als Besucher nur schwerlich entziehen kann.Foto: Drei Mitglieder der Gruppe Cradem Aventure DIE LETZTEN OSTGOTEN. Die Löwenburg bildet sicher die ideale ,stimmungsvolle Hintergrundkulisse und sorgt für eine schöne Atmosphäre bei einem solches Event. Der kleine Mittelaltermarkt ist liebevoll gestaltet, gut bestückt und die Preise sind moderat. Gemessen am Besucheransturm ist das gewählte Areal allerdings eindeutig als zu klein einzustufen. Die Kasseler und Nichtkasseler kamen und wie sie kamen, nämlich in Scharen, in der Mittagszeit bildete sich eine lange Schlange vor den Essbuden. Eine noch längere Schlange begehrte an der Kasse um Einlaß. (INJA)

Rate this item
(3 votes)

Videos von der nordhessen-blende..

Informations "BOOKIE"

Deutschsprachrige-Zungenbrecher: Die Boxer aus der Meisterklasse boxten sich zu Kleistermasse. Und aus dem ganzen Massenkleister erhebt sich stolz der Klassenmeister!

Liste Kategorie (NHB)

Zum Seitenanfang